MOTOmed Bewegungstherapie für Kinder

Ist die natürliche Entwicklung gestört, können kindliche Meilensteine der Entwicklung sehr verzögert oder auch gar nicht erreicht werden. Dies kann beispielsweise durch angeborene Behinderungen oder Entwicklungsrückstände geschehen. Die Unterstützung der Kinder seitens der Eltern und Therapierenden ist hierbei entscheidend.

Effektive Bewegung für Kinder mit speziellen Bedürfnissen.

Die MOTOmed Bewegungstherapie kann Kindern mit Handicap dabei helfen, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. Ob vom Stuhl, von einer Sitzschale oder vom Rollstuhl aus – können sie sich mit dem MOTOmed Bewegungstherapiegerät diesen Wunsch erfüllen. Aktiv, assistiv oder passiv. Je nach Möglichkeit und individuellem Befinden. Dabei kann bereits die passive MOTOmed Bewegung bei spastischer Lähmung zu einer Reduktion des Muskeltonus beitragen und dem Entstehen von Muskelverkürzungen sowie Kontrakturen vorbeugen. Gleichzeitig ermöglicht die motorunterstützte Bewegung mit dem MOTOmed ein aktives Training – selbst bei geringsten Kräften.

Wie Kinder von der MOTOmed Bewegungstherapie profitieren

Für die Kleinsten, ab einer Körpergröße von 90 cm, kommt das MOTOmed gracile12 zum Einsatz. Pedalabstand und Abmessungen sind an die kindliche Anatomie angepasst und ermöglichen ein altersgerechtes Training. Kraft und Ausdauer können ebenso wie Koordination und Konzentration im Mittelpunkt der Bewegungsübungen stehen. Arm- und Beintrainer lassen sich unabhängig voneinander in der Höhe einstellen und bieten ein individuelles Üben unterschiedlicher Fähigkeiten. Das MOTOmed gracile12 wächst schrittweise mit und wird zur treuen Begleitung. Der Bewegungstrainer ermöglicht selbst körperlich stark beeinträchtigten Kindern die Vorzüge eines regelmäßigen und sicheren Bewegungstrainings. Ab einer Körpergröße von 140 cm können die MOTOmed loop kidz Modelle verwendet werden. Über das große Farb-Touch-Display lassen sich alle Funktionen, Therapieund Motivationsprogramme leicht einstellen. Das MOTOmed zeichnet sich durch die einzigartige, werkzeuglose Höheneinstellung sowie durch die schnelle und einfache Umstellung vom Arm- auf Beintraining aus.

Mehr Infos unter:
www.motomed.de

Text und Foto: MOTOmed